Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,
Wir haben den Anspruch, dass jede unserer Innovationen Ihre Stückkosten senkt und Ihre Produktionseffizienz steigert. Und daran arbeiten wir intensiv: Pro Jahr fließen über 100 Millionen Euro unmittelbar in unsere Entwicklungsinnovationsprojekte.

Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der Digitalisierung. Wir verstehen darunter die Entwicklung intelligenter Produkte (Smart Products), die digitale Vernetzung von Produktionsanlagen (Smart Factory) und Big-Data-Analysen umfangreicher Produktionsdaten. Die Digitalisierung eröffnet Ihnen erhebliche Effizienzgewinne in Ihrer Produktion: Produktivität, Qualität, Flexibilität und Anlagenverfügbarkeit steigen unter anderem durch Predictive Maintenance, neue Produkte stehen früher bereit, die Investitions- und Betriebskosten sinken. Erfahren Sie mehr dazu zum Beispiel im Artikel über die Smart-Steuerung unseres neuen Lackierroboters oder in dem Film über unsere Strategie digital@DÜRR.

Mit freundlichen Grüßen,
Ralf W. Dieter, Vorstandsvorsitzender Dürr AG